Schlagwort-Archive: Osnabrück

Throwback: Schloga Open Air 2018

Hallo Throwback Thursday! Gut, das Schloga Open Air 2018 in Osnabrück ist jetzt noch nicht so lange her, aber es einfach auf Juni zurück zu datieren und zu behaupten, dass der Blogartikel schon die ganze Zeit da war, ist ja auch irgendwie doof. Also: Ich war Anfang Juni für die Zeitung beim kleinen Schloga Open Air im Schlossgarten in Osnabrück unterwegs und durfte einem Haufen Bands aus der Region lauschen. So war es: Throwback: Schloga Open Air 2018 weiterlesen

Wie klingt eigentlich das Felix-Nussbaum-Haus?

Kann man ein Haus „spielen“? So, dass Töne dabei herauskommen? – Anscheinend schon. Ich durfte letzte Woche für die Zeitung zur Performance „Resonanz – Der Klang öffentlicher Institutionen“. Ein tönendes Abenteuer, mit dem ich so nicht gerechnet hätte. Wie klingt eigentlich das Felix-Nussbaum-Haus? weiterlesen

Faszination Vinyl – Einblicke in die Osnabrücker Vinyl-Kultur

Eigentlich war sie längst totgesagt. Ihr Marktanteil lag zeitweilig bei nicht einmal mehr 0,5 Prozent. Doch in Zeiten digitaler Downloads und einem nahezu unendlichen Überangebot an Musik via Streaming, erlebt die analoge Schallplatte eine kleine Renaissance. Auch in Osnabrück. Faszination Vinyl – Einblicke in die Osnabrücker Vinyl-Kultur weiterlesen

Secret Show mit Worst Days Down in Osnabrück

Was gibt es schöneres, als ein ohnehin schon schönes Wochenende auch noch mit guter Musik ausklingen zu lassen? Letzten Sonntag durfte ich bei einer kleinen Secret Show von Worst Days Down aus Kanada dabei sein. Richtig schöner, melodischer Punkrock, den ich mir immer wieder anhören kann.  Secret Show mit Worst Days Down in Osnabrück weiterlesen

Gänsehaut deluxe: Glen Hansard im Rosenhof Osnabrück

Okay – Lasst es mich gleich zu Beginn sagen: Ich bin kein Musik-Experte, forsche nicht nach den neuesten Künstlern oder den besten Alben. Meistens empfehlen mir Freunde, die Ahnung haben, die wirklich gute Musik. Aber es gibt Künstler die lassen einen nicht los. Auch, wenn sie lange aus dem Blickfeld verschwinden. Einer von ihnen ist Glen Hansard, irischer Singer und Songwriter aus Dublin, der jetzt für seine Solo-Tour auch in den Rosenhof nach Osnabrück kam. Gänsehaut deluxe: Glen Hansard im Rosenhof Osnabrück weiterlesen

Popsalon 7 – Der Freitag mit Musik, Schmäh und Ständchen im Shuttle

Tag 2 beim Popsalon 7. Er steht im Zeichen musikalischer Kontraste. Entspannte Töne von Anna Depenbusch und Gisbert zu Knyphausen im Haus der Jugend, Indie-Rock und Party mit Giant Rooks und Razz in der Lagerhalle und abgedrehter Wiener Schmäh in der Kleinen Freiheit. Popsalon 7 – Der Freitag mit Musik, Schmäh und Ständchen im Shuttle weiterlesen

Popsalon 7 – Der Donnerstag mit Meute und Compass

Es ist wieder Popsalon-Zeit in Osnabrück! Gestern startete die siebte Ausgabe des schönsten Club-Festivals der Stadt mit Compass, Meute, Oum Shatt und Julian Philipp David. Ich war mit Kamera und Insta-Stories am Start.  Popsalon 7 – Der Donnerstag mit Meute und Compass weiterlesen

Owls by Nature und Worst Days Down in der Kleinen Freiheit

Owls by Nature – Konzert Nummer drei in dieser Woche. Man könnte meinen, ich hätte meine alte Form wieder gefunden. Die Kanadier, und besonders ihre Vorband Worst Days Down, sollen mir noch einen sehr schönen Abend bereiten. Nicht nur wegen ihrer großartigen Musik, irgendwo zwischen Frank Turner, Gaslight Anthem und Dave Hause. Eins ist klar, so schnell werde ich diesen Abend wohl nicht vergessen. Owls by Nature und Worst Days Down in der Kleinen Freiheit weiterlesen

Bin ich hypnotisiert? – Hundreds in Osnabrück

Wie verbringt man den Dienstagabend, wenn man den ganzen Tag am Schreibtisch zugebracht hat? Natürlich am besten mit Musik. Für mich steht heute Hundreds in der Lagerhalle in Osnabrück auf dem Programm, die dort mit ihrer Wilderness Tour zu Gast sind. Das erste Konzert seit Wochen, bei dem ich nicht in offizieller Funktion unterwegs bin, sondern einfach nur so. Für mich. Tolles Gefühl. Bin ich hypnotisiert? – Hundreds in Osnabrück weiterlesen