Christian Falk – „Jetzt“

on

Kennt Ihr schon Christian Falk? Der Liedermacher hat am 1. März sein zweites Album Jetzt veröffentlicht. Ich hatte Anfang des Jahres den wunderschönen Auftrag, den offiziellen Infotext zu seinem Album zu schreiben. Das ist dabei herausgekommen:

Christian Falk, Cover Jetzt

„Jetzt“ – Christian Falk

Spüren, was wirklich wichtig ist. Verpassten Chancen nicht hinterher trauern. Einfach leben. Jetzt. Was heute so ziemlich jedes Lifestyle-Magazin proklamiert, ist einfacher gesagt als getan. Das musste auch Christian Falk genervt feststellen. Mit seinem Konzeptalbum Jetzt entführt der Singer/Songwriter kurzum auf den schmalen Grat zwischen Zukunft und Vergangenheit.

Das Ergebnis: Zehn aufwändige, musikalische Schnappschüsse. Zehn persönliche, kontrastive Momentaufnahmen. Jede für sich herausgelöst aus dem quälend nostalgischen Gedankenstrudel, mit dem fast jede*r Dreißigjährige*r früher oder später kämpfen muss. Dazu kommen Politik und Gesellschaft: „Plötzlich haben die Nachrichten im Fernsehen für mich ein ganz anderes Gewicht,“ sagt Christian Falk. Sie betreffen direkt und sind nicht mehr nur das abstrakte Entertainment für „alte Leute“. Logisch, dass sich somit auch die gegenwärtigen Sorgen um eine auseinander driftenden Gesellschaft in den Songs wiederfinden.

Gemeinsam mit Produzent Tobi Schneider nahm sich Christian Falk viel Zeit für den Sound seines Konzeptalbums und so hieß es schließlich: Abschied nehmen vom Rock. Stattdessen widmet sich Falk zusammen mit seinem Cellist Friedemann Eich voll und ganz dem Liedermacher-Genre – ausgefeilt, durchdacht und schonungslos ehrlich.

Als zweiter Teil der Konzeptreihe soll auf Jetzt in Zukunft Danach folgen. Bis dahin bleibt das Album, neben Christian Falks persönlicher Momentaufnahme, zunächst auch ein Aufruf an ihn selbst, das Hier und Jetzt zu genießen. Für ihn hieße das zum Beispiel, das gute Gefühl nach seinen zahlreichen Konzerten in vollen Zügen aufzusaugen und weniger über die Zukunft zu grübeln.

Tracklist

Ein bisschen Masse
Beton
Hier
Genug
Balkon
Die Freiheit der Kunst
Jetzt
Ab und zu schrei ich leise
Träume
Kurzgedächtnis

Christian Falk live

Neugierig geworden? Christian Falk spielt morgen, also am Donnerstag, den 7. März in Osnabrück in der Lagerhalle.

07.03.2019    Osnabrück, Lagerhalle
08.03.2019    Bremen, Villa Sponte
09.03.2019    Leer (Ostfr.), Kulturspeicher Leer
12.03.2019    Emden, Café Einstein
13.03.2019    Meppen, Koppelschleuse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.