Adel Tawil

Adel Tawil: Das sind „Unsere Lieder“

Vor einigen Wochen habe ich Euch hier die Aktion „Unsere Lieder werden eins“ der Deutschen Telekom vorgestellt, bei der Adel Tawil aus den Playlists des Lebens seiner Fans einen ganz neuen „Lieder“-Song schreiben wollte. Auch ich hatte eine Playlist eingereicht. Jetzt ist er fertig, der Song „Unsere Lieder“ feierte kürzlich bei den Telekom Street Gigs in München seine Live-Premiere. [Sponsored Post]

Zwischen Juni und Anfang August reichten fast 30.000 Fans online jeweils die Playlist ihres Lebens ein. Aus diesen Playlists kreierte Adel Tawil in Kooperation mit der Telekom den Song „Unsere Lieder“, der mittlerweile im Radio hoch und runter läuft. Eine ganz schön ambitionierte Aktion, denn wann schreibt man schon mal einen einzelnen Song, der von insgesamt 349.484 eingereichten Songs inspiriert wird? Für Adel Tawil war das eine ganz neue Art zu Arbeiten: „Es war ein bisschen so, als wäre ich mit all den vielen Menschen zusammen im Studio“, erzählt er in einem Interview beim Telekom Street Gig in München.

Adel Tawil konnte im Entstehungsprozess des Songs aus einer bunten Mischung aus Pop, Rock und Hip Hop schöpfen. Die meisten der eingereichten Songs waren allesamt noch recht jung und stammen aus den Jahren 2014 und 2015. Der am häufigsten eingereichte Song war tatsächlich „Bye Bye“ von Cro. Ob das daran liegt, dass 72% der Teilnehmer weiblich waren? 😉 Man weiß es nicht. Am Ende haben es unter anderem Klassiker wie „Summer of 69“ von Bryan Adams, „Nothing else matters“ von Metallica sowie Songs von Nirvana und Depeche Mode in den neuen Song „Unsere Lieder“ geschafft. Aber auch Katy Perry, Pharrell Williams oder Ed Sheeran tummeln sich zwischen den neuen Textzeilen.

Welche Künstler erkennt Ihr noch?  Vielleicht gibt Euch das Lyric-Video ja ein paar Hinweise:

Ganz besondere Arbeit

Für Adel Tawil war es etwas ganz Besonderes, aus den Playlisten, die die Leute geteilt haben, ein neues Lied zu machen. „Ich konnte ein bisschen die Seele der Menschen schauen, da der Musikgeschmack sehr viel über einen aussagt“, so Adel Tawil im Interview mit den Telekom Street Gigs. Ich wüsste ja zu gern, was er über den Soundtrack meines Lebens denken würde 😉

Am 15. August feierte „Unsere Lieder“ schließlich seine Live-Premiere. Beim Telekom Street Gig im Münchner Kesselhaus präsentierte Adel Tawil seinen neuen Song 800 Gewinner-Fans in einer sehr persönlichen Liveshow. Dabei wurde dann auch gleich das Musikvideo zu „Unsere Lieder“ gedreht.


Noch mehr interessante Infos zu den eingereichten Playlists und der Produktion des Songs findet Ihr hier. Außerdem seht Ihr ein paar schöne Eindrücke von der Songpremiere, der Vor-Premiere beim F.C. Bayern und ein sehr nettes Interview mit Adel Tawil in diesem Highlight-Video:

Ein Gedanke zu „Adel Tawil: Das sind „Unsere Lieder““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.