16 Musik-Tipps für die Maiwoche Osnabrück

Ja, wir wissen es, die Maiwoche Osnabrück ist nicht mehr das, was sie mal war. Schon gar nicht aus musikalischer Sicht. Aber auch wenn die großen Namen nicht mehr am Start sind, spielen auch in diesem Jahr wieder ein paar Bands und Künstler auf der Maiwoche, die ich Euch guten Gewissens empfehlen kann. 16 Tipps für die Maiwoche Osnabrück 2015. Was waren das noch für Zeiten, als man das Programm der Maiwoche Osnabrück gar nicht früh genug in die Finger bekommen konnte. Ist die Lieblingsband dabei? Wer spielt am Herrenteichswall? – Leider Gottes ist viel Vorfreude mittlerweile Geschichte. Die Veröffentlichung des Maiwochenprogramms findet bei den meisten Osnabrückern wohl kaum noch Beachtung oder löst höchstens noch ein gelangweiltes Gähnen oder resigniertes Schulterzucken aus. Echte Highlights? Auf den ersten Blick Fehlanzeige. Die große Bühne am Herrenteichswall fehlt einfach und ist gerade aus musikalischer Sicht auch nur äußerst schwerlich durch gut gemeinte, kleine Bühnen zu ersetzen. Und jetzt darf Robin Schulz aus Sicherheitsgründen auch nicht auftreten.

Aber da Jammern ja bekanntlich nichts bringt, habe ich mich doch mal mit dem Programm hingesetzt und in dem Wust aus 164 Programmpunkten mit meist durchschnittlichen Cover-Kapellen, Schulorchestern, Folkloregruppen, Kinderschminken, jungen Wohnzimmersängern, Kochveranstaltungen und Schlager-/Blues-Barden tatsächlich ein paar Bands gefunden, die es sich wirklich anzusehen lohnt.

16 Tipps für die Maiwoche Osnabrück

Meine 16 musikalischen Empfehlungen für die Maiwoche Osnabrück. Übrigens in vollkommen ungeordneter Reihenfolge.

1. TAIGA

09.05.2015 um 22.00 Uhr, Herrenteichsstraße, Timezone-Bühne Markthalle L&T

Falls man bei der diesjährigen Maiwoche Osnabrück von Highlights sprechen kann, dann gehören TAIGA auf jeden Fall dazu. Nicht nur, weil ich für die Jungs die Pressetexte geschrieben habe 😉 Die Indiepoprocker haben gerade ihr erstes Album Ich bin frei veröffentlicht und wissen mit eingängigen Melodien zu intelligenten, teils tiefschürfenden deutschen Texten durchaus zu begeistern. In den Herren steckt Potenzial für Großes. Leicht sein, frei sein, abdrehen.

 

2. BULLETRIDE

16.05.2015 um 21.00 Uhr, Herrenteichstraße, Timezone-Bühne L&T Markthalle

Als Gewinner der Jury-Abstimmung des letzten Rock-in-der-Region sind Bulletride musikalisch gesehen eine sichere Bank. Und auch ein wahres Brett. Mit ihrem Gig auf der Maiwoche Osnabrück präsentiert die Alternative Rock-Kapelle ihr frisch gepresstes Album Oblivion, welches durch musikalische Raffinesse, melodiöse Vielseitigkeit und dem genau richtigen Härtegrad besticht. Hier werden nicht nur Metallica-Fans ihren Spaß haben.

 

3. CRYSTAL PASTURE

08.05.2015 um 20.45 Uhr, Marktplatz Handwerksbühne

Richtig frischen Wind zwischen die ewige Top-40-Cover-Langeweile auf der Maiwoche bringen die Ostwestfalen von Crystal Pasture. Mit ihren leicht märchenhaften Texten und einer alt-abenteuerlichen Instrumentierung aus Holz und Blech, macht die sage und schreibe 12-köpfige Truppe u.a. Polka-Beats wieder salonfähig. Wie klingt das? Man mische wohl am ehesten eine Prise  Gebrüder Grimm mit einem Hauch Rumänien, jeder Menge Fantasie, Indie, Folk und Rock. Ach, guckt Euch einfach das Video an 😉

 

4. MAX BUSKOHL

10.05.2015 um 19.00 Uhr, Herrenteichsstraße, Timezone-Bühne Markthalle L&T

Dass Max Buskohl irgendwann mal in einem der unzähligen Musik-Castings von Stefan Raab ziemlich weit gekommen ist, dürften die meisten inzwischen wohl schon wieder vergessen haben. Und vielleicht ist das auch besser so. Denn ohne den ganzen TV-Wahnsinn im Hinterkopf kann man sich jetzt umso besser auf die rotzige Authentizität von Max‘ Mucke konzentrieren. Kurz um, ja, das rockt wohl.

 

5. IVA NOVA

10.05.2015 um 19.30 Uhr, Marktplatz Handwerksbühne

Ich verstehe zwar kein Wort Russisch, aber was die fünf Damen von Iva Nova hier fabrizieren, sollte man sich trotzdem mal mit offenen Ohren und Augen anhören. Indiepunkrock aus fernen Landen finde ich immer besonders spannend. Also auf ins Abenteuer!

 

6. MÄNNERSACHE

11.05.2015 um 20.15 Uhr, Marktplatz Handwerksbühne

Gut, eigentlich wollte ich hier keine Coverbands empfehlen, aber bei einigen wenigen mache ich eine Ausnahme. So zum Beispiel bei den Herren von Männersache. Die Acapella-Formation aus Osnabrück bringt ihre ganz eigenen Interpretationen diverser Tophits aufs Parkett der Maiwoche. Obendrauf gibt’s dazu auch noch die ein oder andere Eigenkomposition.

 

7. THE ETERNAL SPIRIT

11.05.2015 um 20.00 Uhr, Herrenteichsstraße, Timezone-Bühne Markthalle L&T

Ein bisschen Indie-Britrock-Pop gefällig? Den bringen Euch The Eternal Spirit aus Bremen auf jeden Fall mit auf die Maiwoche Osnabrück. Die Jungs sehen sich und ihre Musik laut Facebook-Info am liebsten am Badesee, als Pommes Rot-Weiß, feiernd, zuckersüß und mitreißend. Gut, mit Anfang 20 darf man sich noch so sehen 😉

 

8. MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN

15.05.2015 um 21.00 Uhr, Herrenteichstraße, Timezone-Bühne L&T Markthalle

Früher waren die Monsters of Liedermaching auf der Maiwoche ein Muss. Seit es die Bühne am Herrenteichswall nicht mehr gibt, waren die Monsters nicht mehr da. Mr. Hurley & Die Pulveraffen könnten hier endlichen ein wunderbares Ersatzprogramm liefern. Mit ähnlichem Humor wie die Monsters, nur zusätzlich gespickt mit Holzbeinen, Papageien und einer ordentlichen Buddel Rum, klingt es ganz so, als ob man mit den Kapitänen und Halunken eine richtig gute Zeit verbringen kann.

 

9. KAPELLE PETRA

12.05.2015 um 19.00 Uhr, Georgstraße Radio 21

Leider verrät das Programm der Maiwoche Osnabrück nicht, ob erst die Truppe Liedfett oder die liebe Kapelle Petra zuerst auftritt. Kapelle Petra ist bekannt für allerhand textlichen Schabernack und dafür, auch bei miesestem Wetter das schönste Festival-Feeling herbei zu holen. Für das Feierabendbier am Dienstag also genau die richtige Wahl.

 

10. TWO HEARTS IN TEN BANDS

13.05.2015 um 20.00 Uhr, Herrenteichstraße, Timezone-Bühne L&T Markthalle

Vor eineinhalb Jahren durfte ich beim EP-Release-Konzert dieser netten Band rund um das Zwillingspaar Sina und Sarah Steinbrecher dabei sein. Die beiden sind die zwei Herzen in Two Hearts in Ten Bands und genau das machen sie auch: Herzmusik. Wer jetzt an Schnulzen denkt, liegt falsch. Große Melodien und viel Gefühl paaren sich hier mit unbändiger Energie, die sich auch für gewöhnlich in Nullkommanix aufs Publikum überträgt.

 

11. JANN KLOSE

17.05.2015 um 18.00 Uhr, Herrenteichstraße, Timezone-Bühne L&T Markthalle

Eigentlich kommt Jann Klose aus Deutschland, lebt aber schon seit Jahren in New York. In den USA ist er musikalisch gesehen kein ganz Unbekannter. Sein aktuelles Album Mosaic hat 2014 dort gleich in vier Kategorien der Independent Music Awards gewonnen. Kein Wunder, wenn an der Platte auch gleich mal ein paar Grammy-Gewinner mit produziert haben. Mit eingängigen Popsongs und gefühlvollen Balladen bereichert Jann Klose die Maiwoche Osnabrück mit straightem, anspruchsvollem Pop. Streckenweise klingt es ein wenig wie eine englischsprachige Version von Felix Meyer. Einfach mal abchecken.

 

12. MR. CRACKER

17.05.2015 um 19.45 Uhr, Nikolaiort P&C-Bühne

Ladies, stärkt eure Pettycoats, Jungs, holt die Pomade raus! Mr. Cracker sind in der Stadt und bringen Euch feinsten Rock’n’Roll im Fifties Style auf die Maiwoche Osnabrück. Zwischen eigenen Stücken hüllen Mr. Cracker, ähnlich wie The Baseballs, alte und neuere Pop/Rocksongs in ein schwingendes Rockabilly-Gewand, bei dem man eigentlich nur noch darauf wartet, dass der Greased Lightning mit quietschenden Reifen um die Ecke geflogen kommt. Vermutlich mit Frontfrau Marie „Pussycat“ Katzer am Steuer.

Joseph Myers (????)

 

13. HI! SPENCER

17.05.2015 um 21.00 Uhr, Herrenteichstraße, Timezone-Bühne L&T Markthalle

Ein bisschen Punk, ein bisschen Indie, ein bisschen Pop. Die Kombination ist meistens eine gute Wahl. Hi! Spencer folgen mit jeder Menge Energie und Emotion dem klassischen Indie-Weg der Euphorie und gebrochenen Herzen – ganz so wie einst Kettcar, Muff Potter oder die alten Jupiter Jones (Ja, die gab es schon vor „Still“ und ja, die haben vor dem neuen Sänger mal richtig Krach gemacht). Im Gepäck haben Hi! Spencer ihr 2014 veröffentlichtes Debütalbum „Weiteratmen“. Ich wittere bei diesem Titel gleich eine Hommage an Kettcar. Ob das wohl stimmt? Findet es am besten selbst heraus.

 

14. THE ESPRITS

12.05.2015 um 19.00 Uhr, Herrenteichstraße, Timezone-Bühne L&T Markthalle

Ihr Markenzeichen sind grellgrüne Hosenträger. Ob The Esprits die etwa tatsächlich bei Esprit gefunden haben, bleibt ein Rätsel. Relativ sicher ist dafür aber, dass sie diese Accessoires auch auf der Maiwoche tragen werden. Und seien wir doch mal ehrlich, straighter Indie-Rock live wirkt im passenden Outfit noch mal eine ganze Nummer geiler. Ok, das war jetzt verdammt oberflächlich. Verzeihung. Hosenträger hin oder her, The Esprits aus Braunschweig haben musikalisch echt was drauf. Wer’s verpasst, ist selbst Schuld.

 

15. SUMMERY MIND

13.05.2015 um 21.00 Uhr, Herrenteichstraße, Timezone-Bühne L&T Markthalle

Es gibt nicht viele Rockbands mit Frontfrau, die ich mir gerne anhöre, aber Summery Mind aus Bad Salzuflen gehören auf jeden Fall dazu. Irgendwo zwischen Alternative und Metal, gesprenkelt mit einer hauchzarten Emo-Note, haben sie ihren Platz gefunden und bestechen durch eingängige Hooks, angenehme Härte und Präzision. Mich persönlich erinnert hier einiges streckenweise an die alten Die Happy und Guano Apes. Was durchaus als Kompliment gemeint ist.

 

 16. JOSEPH MYERS

Ein Mann und seine Gitarre. So könnte man Joseph Myers aus Osnabrück wohl am besten beschreiben. Der Singer/Songwriter ist mit seiner warmen, leicht rauhen Stimme ein Spezialist für schwermütige, emotionale und dennoch optimistische Balladen mit berührenden Melodien. Bei schönem Wetter genau das richtige für einen kleinen Tagtraum nach Feierabend.

17.05.2015 um19.00 Uhr, Herrenteichstraße, Timezone-Bühne L&T Markthalle

 

Das gesamte Programm der Maiwoche Osnabrück findet Ihr hier.

Ein Gedanke zu „16 Musik-Tipps für die Maiwoche Osnabrück“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.