Maritime mit „Magnetic Bodies/Maps of Bones“ im Adventskalender #8

Hallo Indie-Rocker, hallo Fans der gepflegten Gitarrenmusik! Heute habe ich für Euch Maritime aus dem Adventskalender gezogen. Ihr wunderbares Album „Magnetic Bodies/Maps of Bones“ könnt Ihr hier heute gewinnen. 

Wenn Ihr Euch jetzt fragt, wer denn Maritime überhaupt sind, frage ich zurück, ob ihr wirklich gerne Musik hört. Na gut, zumindest wenn Ihr vor 1990 geboren seid. Maritime sind eine 2003 gegründete Band aus Milwaukee, Wisconsin, deren Bandmitglieder zum Teil schon seit 20 Jahren gemeinsam Musik machen. Früher haben sie es sich mit ihrer Musik eher im Emo gemütlich gemacht. Heute sind sie erwachsener und zufriedener, sodass sie mittlerweile im Indie-Rock zu Hause sind.

Das Album „Magnetic Bodies/Maps of Bones“ ist die sechste Platte von Maritime und ist am 16. Oktober 2015 beim Grand Hotel van Cleef erschienen. Am liebsten würde ich den Preis selbst behalten, denn die Musik macht einfach richtig Bock. Tolle Melodien, schöne Texte und eine Stimme, in der ich mich einfach für Stunden verlieren kann. Manchmal tanze ich sogar gedankenverloren zu diesem Album durch meine Wohnung. „Light you up“, „Roman Empire“ oder auch die Single „Satellite Love“. Praktisch, dass die drei gleich hintereinander auf der Platte sind.

Aber auch all die anderen Songs nehmen mich mit. Kurz gesagt, das Album Magnetic Bodies/Maps of Bones ist ein fester Bestandteil meines Herbst-Soundtracks.

Gewinnt die Maritime Platte

Um Mitzumachen geht zu einem der unten aufgezählten Kanäle Eurer Wahl liked/folgt ihm, Daumen hoch fürs Video und kommentiert, was Ihr zu „Satellite Love“ am liebsten anstellen würdet 😉 Ich tanze ja durchs Badezimmer…

Die Teilnahmebedingungen findet Ihr hier. Mit Eurer Teilnahme akzeptiert Ihr die Bedingungen. Um Eure Gewinnchancen zu vergrößern, macht doch gleich bei allen Kanälen mit.

Youtube
Facebook
Instagram
Google+

Viel Glück und bis morgen!

Der heutige Preis wird zur Verfügung gestellt vom Grand Hotel van Cleef. Danke!!!

Maritime Magnetic Bodies / Maps of Bones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.