Dispatch im Januar auf Deutschlandtour

Dispatch gehen im Januar 2013 auf eine kleine Tour durch Deutschland. Das freut mein kleines Fan-Herz und lässt mich in Erinnerungen schwelgen.

Es muss in etwa der Sommer 2002 gewesen sein, als mir ein damaliger Freund irgendwann mal ein abstruses Mixtape zustecke. Darauf waren zwischen uralten Songs der Ärzte, Slime und den Kassierern jede Menge 1960s-Hippy-Tunes… und ein paar Songs von Dispatch. Von „The General“ war ich sofort begeistert, über Jahre begleitete mich dieser Ohrwurm in meinem ersten Auto – bis diese gebrannte CD so zerkratzt war, dass der Discman, der über das Kassettendeck ans Autoradio angeschlossen war, nur noch abgehackte Rauschfetzen von sich gab.

Danach verschwand „The General“ langsam aus meinem Gehörgang und kletterte erst 2008 wieder empor, als eine gute Freundin von mir in den USA nach einer durchzechten Nacht plötzlich mit einem ganzen Stapel Dispatch-Alben vor meiner Tür stand. Wo sie die auf einmal her hatte, weiß ich bis heute nicht ganz genau. Und sie anscheinend auch nicht. Doch da war es wieder: Das Dispatch-Fieber. Zusammen hörten wir die Songs stundenlang, in jeder Situation. Einmal bereiteten wir dabei den Unterricht einer kompletten Woche vor und korrigierten im Beisein von viel Rotwein unsere riesigen Stapel Erstsemester-Essays. Ein anderes Mal fuhren wir die gut 800 Kilometer an einem Stück von St. Louis in Missouri nach Birmingham in Alabama. Immer dabei: Dispatch.
Wir wollten die Band so gerne live sehen, doch wie das nun einmal mit so vielen guten Bands ist, hatte sich auch Dispatch bereits Jahre zuvor aufgelöst. Umso begeisterter war ich deshalb, als die Kapelle diesen Sommer wiedervereint für ein paar wenige Gigs nach Deutschland kam. Bei gefühlten 60 Grad in der Sonne habe ich ein kurzes Set von ihnen beim Area4 Festival erleben dürfen. Am heißesten Tag des Jahres. Es war wunderbar.

Noch wunderbarer ist, dass diese kurzen Gastspiele nicht die einzigen Dispatch-Konzerte in Deutschland bleiben sollen. Im Januar und Februar 2013 kommen die alten Herren für sechs Clubshows zurück. Unter den Arm geklemmt haben sie dabei die Songs ihres neuen Albums „Circles Around The Sun“, die auch nach so einer langen Künstlerpause noch immer dem heiß geliebten alten Sound irgendwo zwischen Akustik, Rock, Reggae, Folk und Funk entsprechen.

Dispatch LIVE auf Tour:

24.01.2013 | München | Backstage
25.01.2013 | Stuttgart | Longhorn
26.01.2013 | Berlin | Huxley’s
29.01.2013 | Hamburg | Gruenspan
30.01.2012 | Frankfurt | Batschkapp
04.02.2013 | Dortmund | FZW

Foto: PR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.