Videopremiere: „Monsters“ von Binoculers

Gestern Abend habe ich eine nette Postkarte aus meinem Briefkasten gefischt. Heutzutage werden meiner Meinung nach viel zu wenige davon verschickt. Umso mehr habe ich mich über die Nachricht gefreut: Eine Videopremiere der Band Binoculers. Wann? Heute, am 12. September.

 

Die Hamburgerin Nadja Rüdebusch veröffentlicht unter dem Pseudonym Binoculers im November ihr  Album „There is not enough Space in the Dark“. Als Einstimmung darauf gibt es die Single „Monsters“, die heute ihre Videopremiere im Netz feiert. Wer den QR-Code auf der Postkarte scannt, kann den Song gratis herunterladen.

Und Trommelwirbel, hier ist das Video:


www.binoculers.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.