CD-Review: „Lila Wolken“ von Marteria, Yasha & Miss Platnum

Einige sehen die Welt in diesen Tagen bedingungslos rosarot, das Berliner HipHop-Trio bestehend aus Miss Platnum, Yasha und Marteria bleibt dagegen lieber wach „bis die Wolken wieder lila sind“.

 Am Freitag, 14. September, erscheint „Lila Wolken“, die neue Gemeinschaftsproduktion der drei Vorzeige-Künstler, die den deutschen HipHop vor drei Jahren zusammen wieder cool gemacht haben. Auf der EP präsentieren Marteria und Co. fünf Tracks feinsten deutschen HipHops, die allesamt mit großem Ohrwurmpotenzial aus den Boxen wummern. Während der Titelsong „Lila Wolken“ mit viel Gefühl und Weitsicht besticht, überwiegen treibende Beats, freche Lyrics und jede Menge Tanzbarkeit den Rest der kleinen Platte. Insgesamt liefert das Trio mit „Lila Wolken“ ein überraschend vielseitiges Musikerlebnis, das nicht nur Fans gefallen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.