Ladi6 – The Liberation of…

Ich habe „The Liberation of…“ auf den Ohren. Und jetzt?
Kopfnicken, Mitgrooven, Tanzen. Das ist die natürliche Ereigniskette, die sich automatisch einpendelt, sobald die ersten Klänge des zweiten Albums von Ladi6 aus den Boxen tönen. Feinster, soul-voller R&B mit einer guten Portion HipHop aus Neuseeland lässt kein geübtes Tanzbein ungeschwungen stehen.

Wie klingt das Album?
„The Liberation of…“ klingt frisch und frei, ohne Grenzen, ohne Schwermut. Selbstbewusst, musikalisch vielseitig – kein Stück ist wie das andere. Hier gibt‘s starke Songs von einer starken Frau, die mit viel Power und gleichzeitig viel Gefühl ihren eigenen Sound lebt.

Wer ist Ladi6 überhaupt?
Ladi6, mit bürgerlichem Namen Karoline Tamati, ist eine, aus samoa stammende, neuseeländische R&B-Künstlerin, die musikalisch mit ordentlichen MC-Skills und HipHop-Wurzeln um die Ecke kommt. Gerade ist sie nach Berlin gezogen, um mit ihrer Musik auch in Europa durchzustarten.

Frauenpower: 5/5
Groove: 4,5/5
Gefühl: 3,5/5

Ladi6 – The Liberation of…
Label: Eskapaden (Soulfood)
10 Tracks – ca. 16€
VÖ: 27.05.2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.