„Between Order and Model“: Funeral for a Friend mit neuem Video und Re-Release der Debüt-EP am Start

Bei mir war es ungefähr 2005, als die Alben von Funeral for a Friend aus meinem (Achtung!) Discman nicht wegzudenken waren. Da freue ich mich jetzt natürlich vor lauter Nostalgie besonders, dass die walisische Post-Hardcore-Truppe sich nun zurückmeldet und einen Re-Release ihrer allerersten EP Between Order and Model von 2002 für November ankündigt.

Am 15. November ist es soweit – Between Order and Model feiert auf dem Boysetsfire-Label End Hits Records seine Wiedergeburt. Neben den vier Songs, die bereits damals auf dem Tonträger zu finden waren, sind auf der neuen Version der EP auch noch drei bisher unveröffentlichte Songs aus der damaligen Recording-Session vertreten, dazu ebenfalls vier Live-Tracks. Das hört sich schon mal recht vielversprechend an, zumal die alten Tracks alle neu gemischt und gemastered worden sind.

Als kleinen Vorgeschmack hat das Label heute ein neues Video zum Song „Grand Central Station“ veröffentlicht. Im Prinzip handelt es sich dabei um einen Einblick in das private Fotoalbum der Band aus der damaligen Zeit. Laut Pressemitteilung sollen in den Liner Notes der EP noch weitere, noch nie veröffentlichte Bilder von 2002 zu sehen sein.

Zuletzt habe ich Funeral for a Friend beim Serengeti Festival live gesehen. Ich war ehrlich gesagt erschrocken, wie wenige der Zuschauer die Band überhaupt noch kannten und wie wenig Beachtung ihnen geschenkt wurde. Da war es schon schwer zu glauben, dass die Jungs früher mit Iron Maiden zusammen auf Tour gewesen sind. Vielleicht bringt ihnen der Re-Release ja einen neuen kleinen Schub. Verdient hätten sie den allemal.

Funeral for a Friend LIVE

08.10. DE – Hamburg – Knust
09.10. DE – Berlin – Magnet
10.10. AT – Graz – PPC
18.10. DE – München – Hansa 39
19.10. CH – Aarau – Kiff
20.10. DE – Stuttgart – Universum
22.10. DE – Frankfurt – Batschkapp
23.10. DE – Köln – Underground
25.10. DE – Bielefeld – Forum

Between Order and Model erscheint am 15. November 2013 auf End Hits Records und wird u.a. als limitierte Vinyl Pressung erhältlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.