Monday Madness: Marathonmann mit „Die Stadt gehört den Besten“

Kennt Ihr schon Marathonmann aus München? Nein? Dann müssen wir diese Bildungslücke mit dem heutigen Monday Madness aber schleunigst schließen.

Ganz trocken beschreibt sich das bayrische Quartett als „eine deutschsprachige Post-Hardcore Band aus München“. Jedem Musikfan, der auch nur in Ansätzen auf Turbostaat steht, dürfte mit Marathonmann das Herz aufgehen. Ich habe die überaus mitreißende und gleichzeitig auf ihre ganz eigene Art bewegende Show der Band vor einigen Wochen als Support der Donots schon einmal live erleben dürfen, und kann besten Gewissens attestieren: Die Band kann so einiges. Auf dem Newcomer-Radar sollte man die Herren in diesem Jahr keinesfalls aus den Augen lassen.

Das allein wäre eigentlich schon Grund genug, Marathonmann ein Monday Madness zu widmen. Zu meiner Begeisterung habe ich vorhin aber zusätzlich noch erfahren, dass die Kapelle als Support mit Heisskalt auf Deutschlandtour geht. Für einen ganz kurzen Moment habe ich gar geglaubt, sie würden sogar schon wieder nach Osnabrück kommen (Heisskalt spielen hier am 16. März in der Kleinen Freiheit), aber da spielen die Jungs als Support für Boysetsfire in Zwiesel. Es sei ihnen verziehen 😉

„Die Welt kann warten“ schreit einem Sänger Michi in „Die Stadt gehört den Besten“ entgegen. Ich kann es nicht und bin ungeduldig. Ich hoffe sehr, dass ich Marathonmann dieses Jahr noch einmal live erleben darf. Bis dahin deshalb hier, bitte schön, das Monday Madness Video der Woche.


Foto: Acuity Music/PR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.