Vineyards und Justus Parker – im Garten!


Vor jetzt schon einer guten Woche standen auf einmal 11 wunderbare Indierock Jungs aus Deutschland und Norwegen in meinem Garten. The Vineyards aus Oslo und Justus Parker aus Wuppertal hatten sich in den Norden verirrt, um meine Willkommensparty zur geilsten Party des Jahres zu machen.
Da in unserem Kaff ja sonst nichts los ist, wird das Konzert auch wohl DAS Highlight schlechthin für die nächsten 20 Jahre bleiben.
Im Prinzip weiß ich gerade gar nicht so recht was ich schreiben soll, denn es war einfach so surreal und atemberaubend.
Wir hatten gut 60 Leute im Garten sitzen, ich bin gecrowd surft, die Zeitung war da, es wurde jede Menge Bier vernichtet, und der erste Sonnenuntergang in Deutschland nach einem Jahr USA war einfach wunderschön, besonders mit der Band im Vordergrund des Bildes.

Ich lasse am besten Bilder sprechen. – Und die Neue Osnabrücker Zeitung: Beste Willkommensparty aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.