Schlagwort-Archive: Download

Musik zum Start ins Wochenende: North Alone mit „Scatter my Ashes into the Sea“

Das Leben eines Musikers ist schon nicht immer leicht. Besonders hart wird es da, wenn einem dann auch noch das Auto aufgebrochen und teures Equipment gestohlen wird. Das ist im November dem Osnabrücker Singer/Songwriter Manuel Sieg alias North Alone passiert. Doch unterkriegen lässt er sich nicht: Er hat einen neuen Song geschrieben, mit dessen Download-Erlösen er Ersatz-Equipment beschaffen möchte. „Scatter my Ashes into the Sea“ heißt das Stück und läutet hier heute das Wochenende ein.
Musik zum Start ins Wochenende: North Alone mit „Scatter my Ashes into the Sea“ weiterlesen

Satellite Stories mit „Sirens“ – Gratis-Mucke aus Finnland

Heute möchte ich Euch die finnische Indie-Rockband Satellite Stories vorstellen. Vier Jungs aus Oulu, die seit 2008 Musik machen und im September 2012 ihr Debüt-Album Phrases to break the Ice veröffentlich haben. Tolle Melodien und ziemlich treibende Beats, die einen fast schon zum Tanzen zwingen. Ganz ähnlich wie bei Two Door Cinema Club, The Wombats oder Vampire Weekend. Jetzt verschenkt das sympathische Quartett einen schicken Gratis-Download, und zwar einen Remix des Songs „Sirens“. Damit zeigen sie, dass sie auch ein wenig ruhiger können.
Satellite Stories mit „Sirens“ – Gratis-Mucke aus Finnland weiterlesen

Musik zum Sonntag: Saender – „Wo find ich mich“

Jedes Wochenende braucht ein bisschen neue Musik. Heute empfehle ich die Single „Wo finde ich mich“ von SÆNDER aus Köln. Schön: Den Song gibt es auch sofort als Free Download.

„Der Sound irgendeiner Großstadt, charmant, sexy, smart, sehr cool & mit ganz viel Pop. Hier treffen The Cure, New Order und Coldplay auf deutsche Straßenlyrik“. So beschreibt der Kölner Szenejunkie Markus Sängermann und Sänger von SÆNDER seinen Sound.

The Cure und Coldplay sind vielleicht etwas zu hoch gegriffen, aber dafür erinnert der Sound von SÆNDER an eine poppigere Variante von Bosse.

Und Achtung, Sonntagslogik: Weil Bosse toll ist, finde ich heute auch die Single „Wo find ich mich“ toll. Sympathische Stimme, schöner Text, eingängige Melodie. Reinhören lohnt sich. SÆNDER ist heute mein Soundtrack für ein bisschen gute Laune und nette musikalische Untermalung bei meinem persönlichen Indie-Sonntagsbrunch.

Hier könnt Ihr Euch den Song anhören und auch gleich herunterladen. Vollkommen legal, gratis und for free.

Lust, SÆNDER einmal live zu erleben? Dann habt Ihr im November und Januar noch in folgenden Städten Gelegenheit dazu:

19.11.2012 Sonic Ballroom – Köln
20.11.2012 Anderswelt – Mannheim
21.11.2012 The Loft – Wien (AT)
22.11.2012 Brot u. Spiele – Schweinfurt
09.01.2013 Kino Arsenal (Mittwochsbühne) – Tübingen
10.01.2013 O-Ton Club – Mannheim