Archiv der Kategorie: LEISE/laut unterwegs

Location des Monats Osnabrück: Big Buttinsky

Eine neue Location in Osnabrück, in der man Musik, Kunst und Kultur aktiv erleben und gleichzeitig trotzdem noch gemütlich sein Bierchen oder Säftchen trinken kann. Das war die Grundidee des ERLBEG e.V. (Verein zur Förderung von Erleben und Begegnung durch Musik, Kunst, Kultur), der seit Februar 2010 das „Big Buttinsky“ in der Räumlichkeiten der ehemaligen Kinokneipe Pink Piano in der Filmpassage an der Johannisstraße betreibt.
Location des Monats Osnabrück: Big Buttinsky weiterlesen

In Farbe und …auf Tour!

Es ist mal wieder so weit. Seit circa einer Woche bin ich wieder in Sachen Musik auf Tour. Revolverheld LIVE und IN FARBE Tour 2010. Die Uni wird natürlich nicht vernachlässigt, daher habe ich kaum bis gar keine Zeit, hier groß von jedem Tag etwas zu posten. Eigentlich sollten Boys Like Girls aus Boston als Support auch mit am Start sein, aber die Guten waren erst gesundheitsbedingt verhindert und stecken jetzt dank des Vulkans weiter in den USA fest. Sehr schade.

Da für große Berichte hier keine Zeit ist, schaut einfach mal bei meinem Flickr rein. Da kommen die Tage noch die ein oder anderen Bilder dazu. Bis jetzt gibt es schon mal Bildchen aus Winterthur und München zu bewundern.

Schreibt mal, wie sie Euch gefallen!

Auf Mission für die Musik: Musikmesse in Frankfurt lockt fast 110.000 Besucher an

„Mission for Music“ – So lautete das diesjährige Motto der Frankfurter Musikmesse und Prolight & Sound 2010. Innerhalb von vier Tagen zog die größte Musikveranstaltung Europas fast 110.000 musikbegeisterte Besucher aus 128 Ländern in die Metropole am Main. Dabei lockten neben Weltneuheiten in den Bereichen Musikinstrumente, Zubehör und Veranstaltungstechnik vor allen Dingen das Rahmenprogramm. Bei über 1000 begleitenden Events konnten die Besucher ihre musikalischen Idole bei Konzerten und Autogrammstunden einmal hautnah erleben.
Auf Mission für die Musik: Musikmesse in Frankfurt lockt fast 110.000 Besucher an weiterlesen

Serengeti+Vainstream Update

Natürlich kann ich es mal wieder nicht abwarten bis die Veranstalter die offiziellen Spielpläne veröffentlichen. Daher habe ich den Nachmittag damit verbracht, die Schedules der bestätigten Bands zu checken und einen vorläufigen Plan zu basteln, an dem ich mich orientieren kann.

So wie es gerade aussieht, gerät mein bisheriger Plan für mein Wahnsinnswochenende leicht ins Wanken. Anstelle von Revolverheld sind MIA. am Samstag Abend Headliner – die Herren mit dem offiziellen EM Song werden wohl „nur“ Co-Head sein.

Das bringt meine Planung leicht durcheinander – jetzt kann ich gerade nur hoffen, dass einige Bands beim Vainstream früher spielen als angenommen, damit ich nicht erstens nicht all zu viel grandiose Kapellen verpasse und obendrein erst beim Intro in Holte auf den Parkplatz rolle.

Ich werde das alles im Auge behalten. Im schlimmsten Fall muss das Serengeti eben dran glauben und mein erster Besuch bei den Helden 2008 muss noch etwas auf sich warten lassen.

Das Line-Up beim Vainstream ist eben doch wesentlich ansprechender. Da täte es um einiges mehr weh dort einige Bands zu verpassen.