Archiv der Kategorie: CD Reviews

LEISE/laut testet mehr oder weniger regelmäßig neue Alben und EPs.

Ostergewinnspiel: Johannes Meißner – Regenbogenmalmaschine

Frohe Ostern! Bei mir ist heute morgen der Osterhase vorbei gehoppelt und meinte: „Hey Katha, wie wäre es mit einer kleinen Verlosung?“ Und da der Osterhase bekanntlich schöne Osternester baut, hat er mir 3 mal das Album Regenbogenmalmaschine von Johannes Meißner dagelassen. Die könnt Ihr hier heute gewinnen!  Ostergewinnspiel: Johannes Meißner – Regenbogenmalmaschine weiterlesen

Brian Fallon mit „Painkillers“ – CD-Tipp

Brian Fallon von The Gaslight Anthem hat vor knapp zwei Wochen sein Soloalbum Painkillers veröffentlicht.  Mein Konzertoto-Kollege Karsten ist seit dem ersten Ton begeistert. Warum? Lest selbst, im ersten wunderschönen Gastbeitrag im Blog seit Jahren. Viel Spaß damit wünscht Euch Katharina. Brian Fallon mit „Painkillers“ – CD-Tipp weiterlesen

Sonntagstipp: Sway Clarke – Quiet. It’s My 90s Mix Tape

Bevor ich mich in den Senegal verabschiede, möchte ich gerade noch meinen Pack-Soundtrack mit Euch teilen. Das Mixtape „Quiet. It’s My 90s Mix tape“ vom kanadischen Künstler Sway Clarke hat sich in den letzten Tagen dazu entwickelt und beruhigt meine Flatternerven gerade sehr schön. Mit dabei u.a. Blur, U2, Foo Fighters und Nirvana. Kann nur gut sein, was? Ihr könnt es Euch hier im Blog anhören und für lau downloaden. Sonntagstipp: Sway Clarke – Quiet. It’s My 90s Mix Tape weiterlesen

Jupiter Jones zurück mit „Brüllenden Fahnen“

Jupiter Jones haben eine ganze Zeit lang mit zu einer meiner Lieblingsbands gehört. Nachdem ich sie ca. 2009 zum ersten Mal auf einem Festival sah, war ich absolut hingerissen. Sound, Stimme, Texte. Alles passte wie Arsch auf Eimer. Bis 2014 Sänger Nicholas Müller aus gesundheitlichen Gründen ausstieg. Danach stimmte für mich rein gar nichts mehr. Ändert sich das jetzt mit „Brüllende Fahnen“? Jupiter Jones zurück mit „Brüllenden Fahnen“ weiterlesen

Türchen 21: Ryan Adams mit „1989“ im Adventskalender

Heute im Adventskalender: Ryan Adams mit seinem Album „1989“. Nein, ich habe mich nicht verschrieben, Bryan Adams ist nicht gemeint. Und der Albumtitel stimmt auch, auch wenn Ihr jetzt vielleicht denkt „Hä, ist das nicht von Taylor Swift?!“.  Türchen 21: Ryan Adams mit „1989“ im Adventskalender weiterlesen

Raseiniai – Claire mit Kurzfilm und EP wieder da

Der Münchner Band Claire ist im September 2015 wohl das passiert, was für jede Band die Horrorvorstellung schlechthin ist: Ihr Bandbus wurde in London geklaut. Instrumente, Equipment, alles weg. Die jungen Musiker wussten nicht, wie es mit ihrer Zukunft weitergehen sollte. Doch wie durch ein Wunder tauchte der Sprinter auf mysteriöse Weise im Baltikum wieder auf. Das Abenteuer hat die Elektropop-Band nun in einem Kurzfilm und der dazugehörigen EP Raseiniai verarbeitet. Sehr sehens- und hörenswert! Raseiniai – Claire mit Kurzfilm und EP wieder da weiterlesen

CD-Tipp: A Tale of Golden Keys – Everything went down as Planned

Einen richtigen Albumtipp habe ich schon lange nicht mehr geschrieben. Keine Zeit, keine Lust, keine Inspiration. Vor ein paar Tagen habe ich jedoch das Debütalbum Everything went down as Planned von A Tale of Golden Keys in meinem Posteingang entdeckt. Das Album ist so wunderschön, dass ich heute einfach darüber schreiben muss. CD-Tipp: A Tale of Golden Keys – Everything went down as Planned weiterlesen

Liza & Kay im Interview: Schöne Musik am Campfire

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einen Tag großartig machen. So zum Beispiel, wenn Liza & Kay aus Hamburg beim Campfire in Osnabrück spielen und man sich dann spontan im Sonnenuntergang zum Interview trifft. Worum es in ihrer Musik geht und was ein Kühlschrank damit zu tun hat, haben die beiden mir vor der Kamera erzählt. Liza & Kay im Interview: Schöne Musik am Campfire weiterlesen

Eine „Going Away Party“ von und mit Going Away Party

Going Away Party laden zur „Going Away Party“. Häh? Jawoll. Das britische Trio hat gestern sein Debütalbum veröffentlicht, welches ich gerade rein zufällig in den undurchdringlichen Untiefen meines Posteingangs entdeckt habe. Und es passt gerade so perfekt zu den Gespenstern in meinem Kopf, dass ich es Euch hiermit einfach mal vorstellen möchte. Eine „Going Away Party“ von und mit Going Away Party weiterlesen