Antje Schomaker Hurricane Festival Interview Katharina leuck leiselaut

Mit jeder Menge Herz: Antje Schomaker im Interview

Antje Schomaker ist für mich die Musikerin, die mich in diesem Jahr mit ihrer Musik und vor allem ihren Texten wohl mit am stärksten abgeholt hat. Beim Hurricane Festival durfte ich sie vor der Kamera interviewen und mit ihr über Musik, Leidenschaft und musikalische Einflüsse quatschen. Nach gefühlten 1000 Jahren habe ich es nun endlich geschafft, auch das Video zu schneiden. Mein Throwback Thursday Interview.

Mit Songs wie „Bis mich jemand findet“, „Ein Funken Euphorie“ oder „Gotham City“ spricht Antje Schomaker mir in diesem Jahr aus der Seele wie schon lange kein deutschsprachige*r Künstler*in mehr. Umso mehr freute ich mich im Juni, als kurz vor dem Hurricane Festival von ihrem Promo-Team die Anfrage kam, ob ich nicht Lust auf ein Interview mit ihr hätte. Natürlich! 

So trafen wir uns am Samstagnachmittag im Rahmen unseres wahren Interviewmarathons im Zustand „nach müde kommt doof“ im Pressezelt und quatschten munter drauf los. 

Das Interview

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass dieses Gespräch mit Antje Schomaker wohl eines der nettesten und persönlichsten Interviews war, die ich bisher so führen durfte. Umso schlechter ist mein Gewissen, dass erst der komplette Sommer und fast der ganze Herbst verstreichen musste, bis ich das Video heute Nacht dann fertig geschnitten hatte. Manchmal kommt einem das Leben einfach in die Quere. Manchmal auch über mehrere Monate. Habt Ihr ja an meiner Blog-Pause gesehen. Da heute Donnerstag ist, ist dieser Beitrag nun einfach ein etwas anderer Throwback Thursday.

Und wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid, was Antje aktuell so macht, lest unbedingt weiter! 

Von Helden und Halunken – Antje Schomaker

Bei Antje Schomaker hat sich in den vergangenen Monaten natürlich auch einiges getan. Nachdem sie fleißig weitere Videos ihrer Akustiksession veröffentlicht hat, gab es vor ein paar Wochen die schöne Nachricht, dass sie im Februar ihr Debütalbum Von Helden und Halunken veröffentlicht. Dazu geht sie dann im Februar auf ihre erste große Headliner-Tour. Wenn Ihr nicht so lange warten möchtet, könnt Ihr sie ab morgen als Support von Johannes Oerding sehen. Am 14.11. übrigens auch in Osnabrück. Vielleicht schaffe ich es ja auch noch dort hin.

Antje Schomaker Live

Support Johannes Oerding:
10.11.2017 Dortmund – FZW
11.11.2017 Magdeburg – Stadthalle
12.11.2017 Kassel – Stadthalle
14.11.2017 Osnabrück – Osnabrückhalle
15.11.2017 Aurich – Sparkassen Arena
17.11.2017 Kiel – Sparkassen Arena
18.11.2017 Hannover – Swiss Life Hall
22.11.2017 Bremen – Pier 2
24.11.2017 Schwerin – Sport und Kongresshalle
25.11.2017 Hamburg – Barclaycard Arena

„Von Helden und Halunken Tour“:
27.02.2018 Hannover – Lux
28.02.2018 Köln – Blue Shell
01.03.2018 Dortmund – FZW Club
02.03.2018 Stuttgart – Club Cann
03.03.2018 Heidelberg – Halle 02
04.03.2018 Wiesbaden – Kesselhaus
06.03.2018 München – Strom
07.03.2018 Wien – Chelsea
08.03.2018 Leipzig – Neumanns
09.03.2018 Berlin – Musik und Frieden
10.03.2018 Hamburg – Übel&Gefährlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.