Jimmy Eat World

Von Piraten und Crowdsurfern bei Jimmy Eat World | Interview

Wusstet Ihr schon, dass hin und wieder Piraten auf Konzerten von Jimmy Eat World ihr Unwesen treiben? Oder was sie auf keinen Fall mit auf ein Festival nehmen würden? Ich habe die komplette Band beim Hurricane Festival zum Interview getroffen und sie mal ausgiebig zum Thema Festivals ausgequetscht.

Das ist mir bisher auch noch nicht so recht passiert – ich darf eine meiner Lieblingsbands innerhalb eines Jahres gleich zweimal interviewen. Im November habe ich Jimmy Eat World erst in Münster im Skaters Palace getroffen und mit ihnen über ihr neues Album gequatscht. 

Wie es nun der Zufall will, steckte ein paar Tage vor dem Hurricane wieder eine liebe Mail in meinem Postfach, die fragt, ob ich nicht Bock hätte, beim Festival etwas mit den Herren zu machen. Na klar! So sitze ich am Hurricane-Samstag plötzlich mit der kompletten Band im Interview-Kabuff und unterhalte mich mit ihnen über Festivalerfahrungen. Und Crowdsurfer. Und noch viel wichtiger: Piraten.

Vielleicht werdet Ihr ja bei der nächsten Jimmy Eat World-Show zum Piraten? 😉 Wie Ihr seht, war es ein sehr lustiges Gespräch und sicher eines meiner persönlichen Highlights des diesjährigen Hurricane Festivals. Auch der Auftritt von Jimmy Eat World ein wenig später war ebenfalls großartig, auch wenn wir leider nur die letzten 5 Songs oder so sehen konnten. Beim nächsten Konzert hier in der Nähe bin ich sicher wieder dabei.

Jimmy Eat World im Skaters Palace

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich meinem Jimmy Eat World-Interview vom Winter gar keinen eigenen Beitrag gewidmet habe. Für das liebe, tiefgründige Gespräch über ihr neues Album Integrity Blues schaut es Euch einfach noch einmal an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.