Taymir im Interview: Wir sind besser als Oasis!

In den Niederlanden ging ihr erstes Album „Phosphene“ durch die Decke, jetzt versuchen Taymir damit auch Deutschland zu erobern. Der Weg als in der Heimat gehypter Newcomer ist nicht leicht. Ich treffe Frontman Bas Prins und Gitarrist Mikkie B Wessels vor ihrem Support-Gig für die Arkells im Lagerhaus in Bremen zu Interview.Müde sind die beiden. Mit dem Van sind sie heute aus Dresden nach Bremen gekommen. Eine lange Fahrt. „Deutschland ist so verdammt groß. Und Holland so klein“, gähnt Bas kaputt. „Daran müssen wir uns echt noch gewöhnen“, pflichtet Mikkie ihm bei, „In Holland können wir nach jedem Gig auf jeden Fall im eigenen Bett schlafen.“

Als Support für die Arkells aus Kanada sind die vier Jungs von Taymir gerade quer durch Deutschland unterwegs. Mit ihrem straighten Indierock im Sixties-Style beeindrucken sie dabei sowohl das Publikum als auch die lokale Presse. Zum Glück, denn manch einer könnte ihre eigentlich doch ganz charmante, jugendlich aufmüpfige Frotzelei im Sinne von „Wir sind besser als Oasis!“ in den falschen Hals bekommen.

Ob Taymir tatsächlich besser sind als Noel und Liam Gallagher, oder es eines Tages zumindest sein könnten, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich habe mich im Interview mit den beiden Jungs über ihre Einflüsse, ihre Ziele und den bisher besten Moment ihrer steilen Karriere unterhalten.

Video Interview mit Taymir

 

Taymir Live

Während des Konzerts habe ich noch ein paar Fotos schießen können. Wenn die Kamera für das Interview ja sowieso schon mal mit dabei ist… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.