Nada Surf: Neues Video „Waiting for Something“ und Europatour

Wer Nada Surf nicht kennt, ist entweder noch nicht alt genug, oder hat einfach eine musikalische Bildungslücke. Zugegeben, als ihre ersten Hits in den Neunzigern in den Indie-Discos rauf und runter gespielt wurden, war ich selbst auch noch fernab davon, irgendwelche Clubs zu betreten. Doch dank der großen Visions, die mit etwa 17 zu meiner monatlichen Pflichtlektüre wurde, durfte ich die Musik dieser großartigen Band kennenlernen. Unvergessen bleibt für mich ihr Auftritt beim Hurricane 2006, den sie für  ein WM-Spiel der Deutschen Nationalmannschaft abbrechen mussten. Eines der unfreiwillig kürzesten Festival-Sets, das ich jemals gesehen habe.

Nada SurfFür alle Nada Surf-Fans ist 2012 ein gutes Jahr. Nicht nur hat die Band im Januar endlich wieder ein neues Album veröffentlicht, das auf den schönen Namen „The Stars Are Indifferent to Astronomy“ hört. Nein, die guten Herren kommen in diesem Jahr auch noch auf große Europatour, und statten dabei Deutschland auch einen ordentlichen Besuch ab.

Im Juli und im Oktober ist das Trio in Deutschland und im benachbarten Ausland für Festivals und Clubshows unterwegs. Der Vorverkauf für die meisten Termine hat schon begonnen.  Die genauen Daten findet Ihr am Ende des Blog-Eintrags.

Um die Vorfreude noch zu vergrößern und das Warten bis dahin etwas schöner zu gestalten, gibt es hier noch das brandneue Nada Surf-Video zum Song „Waiting for Something“.

Laut Homepage der Band zeigt das Video eine persönliche, zeitlich verflochtene Reise mehrerer miteinander verbundener Charaktere, die alle eine Gemeinsamkeit haben: die verzaubernde Schönheit ihrer Heimatinsel Ibiza.

NADA SURF – ON TOUR 2012


13.07.2012 – Montreux (CH), Miles Davis Hall
14.07.2012 – Dour (Belgien), Dour Festival
16.07.2012 – Dortmund, FZW (kleiner Raum, Akustikshow)
17.07.2012 – Dresden, Beatpol
18.07.2012 – Augsburg, Kantine
20.07.2012 – Eberndorf (AT), Acoustic Lakeside Festival
21.07.2012 – Rüsselsheim, Phono Pop Festival

16.08.2012 – Le Locle (CH), Rock Altitude
17.08.2012 – Turtmann (CH), Open Air Gampel

16.10.2012 – Rouen (FR), Le 106
17.10.2012 – Terville (FR), Le 112
18.10.2012 – Groningen (NL), Vera
19.10.2012 – Utrecht (NL), Tivoli
20.10.2012 – Haarlem (NL), Patronaat
22.10.2012 – Paris (FR), Le Trabendo
31.10.2012 – Marseille (FR), Le Cabaret Alatoire

06.11.2012 – Innsbruck (AT), Weekeneder
07.11.2012 – Wien (AT), Flex
08.11.2012 – Graz (AT), Postgarage
10.11.2012 – Heidelberg, Karlstorbahnhof
11.11.2012 – Friedrichshafen, Bahnhof Fischbach
12.11.2012 – Nürnberg, Hirsch
13.11.2012 – Osnabrück, Rosenhof
14.11.2012 – Berlin, C-Club
15.11.2012 – Braunschweig, Meier Music Hall
16.11.2012 – Freiburg, Jazzhaus
17.11.2012 – Bochum, Zeche

Foto: De Wilde/City Slang Records

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.